Startseite » Veranstaltungen » Ausstellung / Museen

'Amo arte I' Karin weissenbacher Bild und Figur

Kategorie: Ausstellung / Museen

Nächster Termin:

Nächster Termin
No Votes
Bewertung:
Event Foto

‚AMO ARTE I’


MALEREI UND SKULPTUR



17. Dezember bis 26. Februar 2023


Vernissage am Samstag den 17. Dezember 2022 um 14 Uhr



Die Deutsch Brasilianische Malerin und Bildhauerin Karin Weissenbacher
Präsentiert in der GALERIE•ATELIER III ihre neuen Arbeiten in Bild und Figur in unterschiedlichen Techniken.
Im Fokus der Malerei stehen die das Umgebungslicht reflektierenden Oberflächen der Ölmalereien auf Holz. Weissenbacher arbeitet mit unterschiedlichen Holz Untergründen, (Birke, Pappel und Eiche), verbindet mit Blattsilber, Kupfer, Aluminium und Blattgold.
Durch das Zusammenspiel der Materialien entwickeln sich in vielen Schichtungen die einmaligen Werke, die mit dem Umgebungslicht spielen, es aufnehmen und zurück in den Raum werfen.
Durch die reflektierenden Oberflächen wird auch die Bewegung im Raum wahrnehmbar und spiegelt den Betrachter, der auf diese Weise zum Teil der Gemälde wird.
Licht, Bewegung und Kontrast ziehen den Betrachter in ihren Bann.
Die surrealen Szenen bewegen sich im Spannungsbogen zwischen Abstrakt und Figürlich, tauchen ein in Farbräume, spielen mit organischen Formen.
(‚See- Leuchten‘, ‚Mondwald‘ oder ‚Mai Regen‘)


Die Oberflächenbeschaffenheit einiger dreidimensionalen Objekte ist ähnlich aufwändig gestaltet und tritt in den Dialog mit den Bildern, offenbart die enge Beziehung zwischen Malerei und Figur. Die Plastiken und Skulpturen sind zumeist aus gebranntem Ton und Bronze.
Die Dichterin des Expressionismus Else Lasker Schüler (1869 – 1945) hat mit ihren Versen Weissenbacher zu einer Figurenreihe inspiriert. Zu den Dichtungen ‚Und immer möchte ich Auffliegen – mit den Zugvögeln fort…‘ und ‚Der Mensch das sonderbare Wesen: Mit den Füßen im Schlamm, mit dem Kopf in den Sternen‘ Schuf Weissenbacher mit ‚Else‘ betitelte bunt und blümerant gefasste weibliche Figuren. Die teils mit gefiederten Armen Flugversuche unternehmen und flatternderweise versuchen die Erdschwerkraft zu überwinden – die Füße in Schlammstiefeln steckend. Eine humoristische Betrachtung des Versuches, die Gegensätze des Erdendaseins miteinander zu vereinen.
Die Kunstwerke sind in ihrer Werkstatt, dem Atelier im Gerichtsschreiberhaus entstanden – Malerei in Ölfarben auf verschiedenen Hölzern wie Eiche, Pappel oder Birke und Figuren aus gebranntem Ton, ‚Keramische Plastiken‘ entstehen in ihrer Künstlerwerkstatt in dem schönen historischen Gebäude mit den lichtdurchfluteten Räumen. Einige ihrer bildhauerischen Arbeiten aus Ton und Bronze sind auch im Außenbereich im Inselpark zu sehen.


‚Die Umgebung hier auf der Schlossinsel ist wunderbar geeignet für das künstlerische Schaffen und inspiriert mich‘


Der Titel ‘Amo arte I’ (portug. ’ich liebe Kunst’) weist auf die brasilianische Abstammung der internationalen Künstlerin hin und definiert Weissenbachers Haltung zu ihrem Werk.
Es werden in der Schau die jüngsten Arbeiten präsentiert und gleichzeitig ist Gelegenheit, die Werkstatt und angegliederte Werkschau der Künstlerin mit weiteren Arbeiten zu besuchen.
So werden das weit aufgefächerte Schaffen und die vielfältigen Techniken der Malerin und Bildhauerin offenbar.


Vernissage am Samstag 17.12. um 14 Uhr


Grußworte:
Sabine Schäfer Manietzki, stellv. Präsidentin des Kreises Pinneberg


Einführung in die Kunstausstellung:
Karin Weissenbacher
Musik:
Barbara Janke (Wrist) begleitet auf der Harfe den Eröffnungsnachmittag mit stimmungsvollen Klängen zur Kunst.

Termine

Veranstaltungsort

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL
Galerie Atelier III
Schlossinsel Rantzau
Rantzau 11
25355 Barmstedt
Deutschland
Termine: Galerie Atelier III, Barmstedt

Auf OpenStreetMap Anzeigen

Familie / Kind

Event Foto

Greife und Eulen auf der Flugwiese

Flugvorführungen mit vielen Informationen über die Lebensweise der Greifvögel und ihre Funktionen im Ökosystem. (außer bei Regen)
Apr.
16
2024