Startseite » Veranstaltungen » Ausstellung / Museen

Trachten um 1900 Historische Aufnahmen von Hans Müller-Brauel

Kategorie: Ausstellung / Museen

Nächster Termin:

Nächster Termin 04.12.2022
No Votes
Bewertung:
Event Foto

Trachten um 1900
Historische Aufnahmen von Hans Müller-Brauel
im Museum Kloster Zeven
- Sonder-Öffnungszeiten während des Landestrachtenfestes! -

Ab 1. September wird im Museum Kloster Zeven eine neue Sonderausstellung zu sehen sein. Gezeigt wird eine Auswahl der historischen Trachtenfotos von Hans Müller-Brauel (1867-1940), die allesamt um 1900 herum entstanden sind. Es sind beeindruckende Bilder mit dem typischen Charme einer vergangenen Epoche und großem historischen Wert, sehenswert nicht nur für Trachtenfreunde.
Die Fotografien entstanden unter anderem bei Hans Müller-Brauels Haus „Sachsenheim“ am Braueler Berg in Zeven sowie in Heeslingen, Selsingen Sittensen, Elsdorf, aber auch beim Trachtenfest in Scheeßel (1904) und beim Artländer Trachtenfest in Badbergen (1905).
Der Heimatforscher und Sammler Hans Müller-Brauel erkannte früh den Nutzen der Fotografie als Dokumentationsmittel und kaufte sich 1889 einen eigenen Fotoapparat. Dieser Apparat aus Holz mit Glasplatten als Negative ist ebenfalls in der Ausstellung zu sehen. Er setzte die Fotografie für sämtliche seiner Beschäftigungs- und Interessensgebiete ein, hielt Bauernhäuser, Ausgrabungen, Kunstwerke, Möbel und vieles mehr in Bildern fest und porträtierte zudem Schriftsteller und Künstler.
1892 begann er mit der Bestandsaufnahme von Trachten. Er versuchte, die noch vorhandenen zu erfassen oder schon nicht mehr getragene Trachten für eine Fotoaufnahme noch einmal zusammenzustellen. So inszenierte er auch Trachtenszenen, bei denen Familienmitglieder und Freunde alte Trachten trugen.
Das „Kunstgewerbehaus Sachsenheim“, das Hans Müller-Brauel von 1907 – 1910 betrieb, veröffentlichte eine Postkartenserie „Niedersächsische Volkstrachten“, die als Originale und als aufgearbeitete Vergrößerungen im Museum zu sehen sind. Im so genannten „Schöffensaal“ werden weitere restaurierte Trachtenfotos in einer Vergrößerung von 60 x 80 cm gezeigt.
Die originalen Glasnegative aus dem Bestand des Museums befinden sich teilweise in einem schlechten Zustand. Für diese Ausstellung wurden deshalb Abzüge neu eingescannt und digital aufwendig überarbeitet. Risse, Kratzer und Flecken wurden beseitigt und Fehlstellen vorsichtig ergänzt. Hierdurch erscheinen alle Bilder nun erstmalig detailreich in einer noch nie dagewesenen Qualität und Klarheit.
Alle diese Aufnahmen sind ebenfalls dokumentarisch abgebildet in dem Buch „Hans Müller-Brauel – Fotografien“, welches für den Vorzugspreis von nur 4 im Museum zu erwerben ist.
Die Ausstellung „Trachten um 1900, Aufnahmen von Hans Müller-Brauel“ ist vom 1. September 2022 bis 29. Januar 2023 im Museum Kloster Zeven zu sehen. Öffnungstage sind donnerstags und sonntags sowie an den Feiertagen von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Schulklassen, Gruppen und Führungen nach Vereinbarung, Tel. 04281-999800.
Während des Landestrachtenfestes in Zeven, am Wochenende vom 3. - 4. September, ist das Museum Kloster Zeven und die Ausstellung „Trachten um 1900“ Samstag und Sonntag durchgehend von 11 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet!

Jan Jaap Roosing


Bilder (Anhang):
1) „Bückeburger Braut“
2) „Artländer Trachtenfest“ 1905
Historische Aufnahmen von Hans Müller-Brauel
Aus der Ausstellung „Trachten um 1900“ im Museum Kloster Zeven. C: Stadt Zeven

 

Termine

Dez.
4
2022
 
Dez.
8
2022
Donnerstag 14:30 Uhr
Ausstellung / Museen
 
Dez.
11
2022
 
Dez.
15
2022
Donnerstag 14:30 Uhr
Ausstellung / Museen
 
Dez.
18
2022
 
Dez.
22
2022
Donnerstag 14:30 Uhr
Ausstellung / Museen
 
Dez.
25
2022
 
Dez.
26
2022
 
123
Dez.
29
2022

Veranstaltungsort

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL
Museum Kloster Zeven
Klostergang 3
27404 Zeven
Deutschland
Termine: Museum Kloster Zeven, Zeven

Auf OpenStreetMap Anzeigen

Musical / Theater

Event Foto

Disneys DIE EISKÖNIGIN

Eine Geschichte von unkontrollierbarer Kraft
Dez.
26
2022