9. Internationale Sommerakademie der Lüneburger Heide

Kategorie: Musik

Nächster Termin:

Nächster Termin
No Votes
Bewertung:
Event Foto

Meisterkurse und Konzerte - 1. Abschlusskonzert der Teilnehmer

Die  Internationale Sommerakademie geht dank der ungebrochen großen Resonanz der vergangenen acht Jahre bereits in die neunte Runde. Wieder werden unter der künstlerischen Leitung des aus Uelzen stammenden Pianisten Hinrich Alpers neue Impulse gesetzt, denn das Team internatinal renommierter Gastdozenten, bestehend aus Prof. Bernd Goetzke (Klavier, hannover), Prof. Jerome Lowenthal (Klavier, New York), Prof. Andrej Bielow (Violine, Düsseldorf), Prof. Barbara Buntrock (Viola, Düsseldorf) und Prof. Troels Svane (Violoncello, Berlin/Lübeck) erweitert sich um den britischen Komponisten Benedict Mason und die amerikanische Pianistin Ursula Oppens für den ersten meisterkus für junge Komponisten der Internationalen Sommerakademie Lüneburger Heide.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus aller Welt werden also Gelegenheit haben, in Zusammenarbeit mit renommierten Dozenten ihr Können zu vertiefen und in zahlreichen Konzerten zu präsentieren. In zwei Kammerkonzerten werden Trios, Quartette und Quintette von Mozart, Mendelssohn, Beethoven und Fauré zu hören sein, und das Kammerorchester "Wratislavia" aus Wroclaw/Breslau unterstützt die Teilnehmer in bewährter Weise für die Abschlußkonzerte. Die Cellistin Sabine Frick wird in bewährter Weise ihr Auftrittscoaching- und Alexandertechnikangebot fortsetzen, und am 7. Juli erhalten ausgewählte Schüler der Musikschule für Kreis und Stadt Uelzen e.V. im Rahmen der bewährten "Junior-Akademie" Unterricht bei Hinrich Alpers.

Termine