Mittelalter erleben: Mit Netz & Bogen

Kategorie: Ausstellung / Museen, Familie / Kind

Jagd und Fischfang bei den alten Slawen und Wikingern

Nächster Termin:

Nächster Termin
No Votes
Bewertung:
Event Foto

Essbares gab es im frühen Mittelalter nicht nur vom Feld und von der Wiese. - Der Fischfang war eine wichtige Quelle der täglichen Ernährung. Die Jagd dagegen sowohl willkommene Ergänzung der täglichen Ernährung als auch Zeitvertreib der Wohlhabenden. Funde aus vom Oldenburger Wall legen zum Beispiel nahe, dass die Fürsten gerne auf Beizjagd mit Raubvögeln gegangen sind. Zu unserem Aktionsnachmittag zeigen unsere "Leute von Starigard" verschiedene Aspekte der Ernährung aus der Wildnis. So lädt bei gutem Wetter unser Skipper zu Touren mit dem Wikingerschiff auf dem Wallsee ein. Die Fischerin zeigt, wie Netze geknüpft werden. Der Seiler nimmt Interessierte gerne in die Lehre und vermittelt, wie die Slawen Seile gedreht haben. Natürlich ist das Üben der Jagd mit Pfeil und Bogen auch eine Pflichtveranstaltung. Wenn Sie erfahren möchten, was unsere slawischen Darsteller darüber hinaus noch für unsere Gäste vorbereitet haben, kommen Sie am 13. Juli einfach vorbei!

Termine

Veranstaltungsort

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL
Oldenburger Wallmuseum
Mittelalter hautnah erleben!
Professor-Struve-Weg 1
23758 Oldenburg in Holstein
Deutschland
Telefon: +49 4361 623142
Termine: Oldenburger Wallmuseum, Oldenburg in Holstein

Auf OpenStreetMap Anzeigen

Ausstellung / Museen

Event Foto

Oldenburger Wallmuseum - Mittelalter hautnah erleben

Der slawische Ringwall inmitten der Stadt Oldenburg in Holstein ist mit seinen noch bis zu 18 Meter aufragenden Wällen eines der beeindruckendsten ...
Jul.
16
2019