Das Landschaftsmuseum Angeln/Unewatt

Das Volkskundemuseum in Schleswig-Holstein, in dem Vergangenheit und Gegenwart gleichzeitig erlebbar sind. In dem wunderschön gelegenen Dorf Unewatt findet dieses Museum statt.

reetdach_rosen_garten_c_landschaftsmuseum_angeln_unewatt.jpgPhoto: © Landschaftsmuseum Angeln/Unewatt.

Das „lebendige” Museum

Erleben Sie auf dem Rundweg (1,7 km) durch das Dorf Unewatt das Landschaftsmuseum mit seinen Dauer- und Sonderausstellungen.

muehlwerk_c_landschaftsmuseum_angeln_unewatt.jpgPhoto: © Landschaftsmuseum Angeln/Unewatt.

Auf fünf Museumsinseln begegnen Sie historischen Lebenswelten.
Das Museum besteht aus fünf „Museumsinseln“ (Stationen), die auf einem Rundweg durch Unewatt besichtigt werden können. Zu ihnen gehören das historische Marxen-Bauernhaus von 1626, die Räucherei mit gegenüberliegendem Transformatorenhaus, die Buttermühle, die Windmühle und die Christesen-Scheune.

werkstatt_kinder_c_landschaftsmuseum_angeln_unewatt.jpgPhoto: © Landschaftsmuseum Angeln/Unewatt.

Unewatt hat 69 Einwohner. Im Marxenhaus finden Sie die Ausstellung „Das Museums vor der Haustür“. Dort kommen Unewatter Bürgerinnen und Bürger zu Wort, wie es Ihnen in ihrem Dorf mit „ihrem“ Museum geht.

Mitarbeiter des Museums kommen aus der Umgebung und sind für die Besucher da. Auch in der Verwaltung in der Marxenhof-Scheune sind wir für Sie und Ihre Anliegen da. Ehrenamtliche Mitarbeiter führen die Buttermühle und Windmühle vor.

Termine