A Summer´s Tale

Musik & Natur * Kultur & Genuss | 01.- 04. August 2019 Luhmühlen

ast-17-waldbuehne-robin-schmiedebach-20170802-155642.jpgPhoto: © Robin Schmiedebach

Zwischen tiefen Wäldern, urigen Mooren und luftigen Birkenhainen ist das A Summer’s Tale in Luhmühlen bei Lüneburg eine wundervolle Welt voll musikalischer Schätze, Performance-Highlights, spannender Filmgespräche, unterhaltsamer Lesungen, Comedy- und Theateraufführungen und anderer toller Veranstaltungen. Eine mehrtägige Entdeckungsreise, die jeder aktiv mitgestalten kann: Beim Yoga, Werkeln, Kochen, Studieren, Tanzen, Schauspielern, Kanufahren, Slackline balancieren und vielem, vielem mehr gilt es, sich einfach treiben zu lassen und auszuprobieren, was vielleicht immer schon einmal ausprobiert werden wollte.

ast-17-atmo-robin-schmiedebach-20170804-201154.jpgPhoto: © Robin Schmiedebach

Das A Summer’s Tale - Festival richtet sich mit seinem sorgfältig ausgewählten Angebot an kulinarischen Besonderheiten, viel Platz inmitten der Natur und Komfort auch an Familien. A Summer’s Tale ist mehr als Musik: Die Veranstaltung versteht sich als ein Kurzurlaub, der nicht an das Alter oder den Musikgeschmack gebunden ist. Diesen Sommer werden mehr als 30 Bands und Solo-Interpreten auf den A Summer's Tale-Bühnen erwartet, die bis dahin nach und nach bekannt gegeben werden. Insgesamt dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf weit mehr als 100 Programmpunkte freuen, die (im Fall der Workshops) z.T. sogar mehrfach angeboten werden.

ast-17-atmo-robin-schmiedebach-20170802-190015.jpgPhoto: © Robin Schmiedebach

Auf der Musikbühne konnten bisher u.a. Elbow, Tina Dico, Maximo Park, Lee Fields & The Expressions, The Charlatans, Die Höchste Eisenbahn, Shantel & Bucovina Club Orkestar und die Goldenen Zitronen bestätigt werden. Einer der ganz großen Namen ist die französische Musikerin Zaz, die mit ihrer energiegeladenen Mischung aus Chanson, Pop-Elementen, Salsa und Rock die pure Lebensfreude auf die Bühne bringt. Der Brite Michael Kiwanuka ergänzt das musikalische Line-Up um modernen Soul. Multi-Instrumentalist Xavier Rudd aus Australien verknüpft sonnig-relaxten Sound mit nachhaltiger Message, während die britische Britpop-Prinzessin Kate Nash das Publikum mit ihrer Livepräsenz verzaubern wird. Energiegeladene Reibeisen-Pophymnen bringt der junge schweizer Singer-/Songwriter Faber in die Heide und die Sängerin Mogli präsentiert naturverbundene Gitarren-Songs.

ast-17-atmo-chris-zielecki-600-0387.jpgPhoto: © Chris Zielecki

Mit den Britpop-Wegbereitern Suede komplettiert A Summer's Tale die diesjährige Headliner-Riege. Dabei sind außerdem der aufstrebende und überaus vielseitige irische Singer-/Songwriter Dermot Kennedy, die amerikanische Liedermacherin Joan As Police Woman und das deutsche Post-Punk-Trio Die Nerven aus Stuttgart. Auch das Folk-Soul-Duo Whitney, die kanadische Country-Musikerin Cat Clyde, die Indie-Pop-Newcomerin Jerry Williams, der schwedische Indie-Folk-Interpret Meadows und der deutsche Singer-/Songwriter Matze Rossi werden zu sehen sein.

Auch das Duo Wingenfelder, bestehend aus den Fury In The Slaughterhouse-Köpfen Kai und Thorsten Wingenfelder, sowie die vielseitige Musikerin Mine und die Hamburger Indie-Combo ClickClickDecker konnten für das fünfte A Summer's Tale gewonnen werden, genau wie das Newcomer-Trio Helgen, das Folk-Pop-Duo Steiner & Madlaina, der amerikanische Alternative Country-Musiker Rayland Baxter und die experimentelle Alternative-Rockerin Trixie Whitley.

ast17-food-frank-embacher-008.jpgPhoto: © Frank Embacher

Doch Musik ist bekanntlich längst nicht alles beim A Summer's Tale und so füllen sich auch die Reihen im Kultur-und Aktivprogramm. Autorin Ronja von Rönne darf mit Fug und Recht als eine der wichtigsten Stimmen der zeitgenössischen Literatur hierzulande bezeichnet werden und stellt ihre Texte beim A Summer's Tale vor. Der Hamburger Autor Jens Eisel liest aus seinem Kurzgeschichten-Band "Hafenlichter". Die Satirikerin Sarah Bosetti entert mit ihrem sehr klugen und gewitzen Programm die A Summer's Tale-Bühne. Der Chor Hansemädchen schmettert aus vollster Kehle Lieblingssongs - Mitsingen ausdrücklich erwünscht!

11 Freunde Live bringen die schönsten Skurrilitäten der Bundesliga auf die Festivalbühne, beim Poetry Slam duellieren sich vier Wortakrobaten um die Wette und das Impro-Theater-Duo Zwei auf'm Bagger macht aus den Geheimnissen des Publikums kurze Theaterstücke. Der Hamburger Kneipenchor entert in diesem Jahr erstmals die Bühne und wird ein volles Konzert für Euch trällern. Der britische Autor John Niven präsentiert seinen bitterbösen Roman "Kill 'em all" und Giulia Becker wird ihren Debütroman "Das Leben ist eins der Härtesten" vorstellen.

ast-17-atmo-chris-zielecki-dsc-0410.jpgPhoto: © Chris Zielecki

Coole Kids und junggebliebene Erwachsene dürfen sich auf den Auftritt von Rabauken & Trompeten freuen, die Kindermusik auf ein neues Level heben und damit bereits die Kinderkochshows von TV-Koch Steffen Henssler beschallen durften. In ihrem Song-Workshop können Nachwuchs-Musikanten dann sogar ein eigenes Lied inklusive Live-Performance auf die Bühne bringen. Für die jungen Besucher kommt D!e Gäng mit Ska, Rocksteady und Reggae-Sounds zu kindgerechten Texten im Gepäck in die Heide. Beim Family Yoga, Kindertanz und den Angeboten der Zwergstadt und des ZEIT LEO Festival-Zelts können sich die Kids austoben.

Im The Tale's Café wird Christoph Busch, der Erfinder des Zuhör-Kiosks "Das Ohr" zu Gast sein, ebenso wie Lehrer Jan Kammann, der einen Vortrag zu seinem Buch "Ein deutsches Klassenzimmer" halten wird und darin berichtet, wie er ein Jahr lang die Herkunftsländer seiner Schülerinnen und Schüler bereiste. Mit "Zu Fuß durch ein gespaltenes Land" steht ein weiterer Reisebericht auf dem Programm, dessen Protagnisten eine aufregende Wanderung durch Israel und Palästina unternommen haben. Wie "Citizen Science", also Forschung mit Bürgerbeteilung, funktioniert, erklärt das Team von Wissenschaft im Dialog. Für alle Festivalgäste, die gern selbst aktiv werden, stehen mit Meditation, Hatha Yoga, Männer Yoga, Karate für Erwachsene und Karate für Kids sowie dem Kurs "Seedballs rollen" ein paar spannende Workshops auf dem Programm. Neu im diesem Bereich sind Vinyasa Yoga, Yin Yoga, der beliebte Handstand Workshop, Acro Yoga, ein Thai Massage-Workshop und für alle Tanzfreund*in-nen Swing, Northern Soul und Electro Swing.

Alle Infos zum A Summer's Tale 2019 gibt es auf asummerstale.de.

Termine