Kusthalle zu Kiel

Veranstaltungen Kunsthalle zu Kiel

Anita-Albus-Waldrappe-in-Weltlandschaft-c-Kunsthalle-zu-Kiel-Foto-Soenke-Ehlert.jpgAnita Albus, Waldrappe in Weltlandschaft, © Kunsthalle zu Kiel, Foto: Sönke Ehlert

Anita Albus – Die Kunst zu sehen

Intensive Leuchtkraft und augentäuschende Genauigkeit: Anita Albus schafft einzigartige Bilder von meisterhafter Präzision, die ihre besondere Wirkung nur im Original entfalten. Zur großen Bandbreite ihrer Themen gehört die vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenwelt. Die Ausstellung feiert im Jahr des 75. Geburtstags der Künstlerin, Forscherin und Schriftstellerin Anita Albus den Ankauf von 63 Werken für die Sammlung der Kunsthalle zu Kiel durch die Karl-Walter Breitling und Charlotte Breitling-Stiftung. Ausstellung

Georg-Friedrich-Kersting-Am-Stickrahmen--Kunsthalle-zu-Kiel-Martin-Frommhagen.jpgGeorg Friedrich Kersting, Am Stickrahmen, © Kunsthalle zu Kiel, Martin Frommhagen

Was das Bild zur Kunst macht. Die Sammlung

Streng chronologisch wurde die Sammlung der Kunsthalle zu Kiel selten präsentiert. Unter dem Titel „Was das Bild zur Kunst macht“ stellt die Kunsthalle zu Kiel ihre Sammlungsbestände vor und fragt, welche Rolle die Werke der Kunst im Bilderhaushalt ihrer Zeit jeweils gespielt haben und heute spielen. Die Präsentation wird deutlich machen, für welche Wünsche und Bedürfnisse Kunst stand und steht und inwiefern sich die Rolle des künstlerischen Bildes als Solitär in früheren Zeiten bis zu seinen Funktionen innerhalb der Bilderflut der Gegenwart gewandelt hat – und welche Vorstellungen vom Bild als Kunst bleiben. Die Sammlung 13. August bis Sommer 2017

Imi-Knoebel-Projektion-X-c-Kunsthalle-zu-Kiel-VG-Bild-Kunst-2017-Foto-Imi-Knoebel-Galerie-Baerbel-Graesslin.jpgImi Knoebel, Projektion X, © Kunsthalle zu Kiel, VG Bild-Kunst 2017, Foto: Imi Knoebel, Galerie Bärbel Grässlin

Black Box Vol. II

Die Ausstellung zeigt drei Werke aus dem Videobestand der Kunsthalle von Imi Knoebel (*1940) und Jan Verbeek (*1966), die in einem Zeitraum von rund zwei Jahrzehnten entstanden sind. Die Künstler filmen aus alltäglichen Fortbewegungsmitteln heraus – einem Auto, Zug oder auf einer Rolltreppe. Das Interesse an Abstraktion durch Nahsichtigkeit, am Spiel mit dem Verhältnis von Fläche und Raum sowie der Umgang mit der Ästhetik der Wiederholung und Musterbildung sind wesentliche Merkmale der Arbeiten. Ausstellung

kunsthalle_kiel_tageskurs_c_kunsthalle_kiel.jpgPhoto: © Kunsthalle zu Kiel

Anhand von aktuellen und historischen Werken werden exemplarisch verschiedene malerische Positionen vorgestellt.  Im Anschluss bietet der praktische Teil die Möglichkeit, die besondere Arbeitsatmosphäre in der Kunsthalle kennenzulernen und malerische Grundtechniken auszuprobieren. Kurs

Leitung: Barbara Kirsch, Künstlerin

kunsthalle_kiel_manga_friends_c_kunsthalle_kiel.jpgPhoto: © Kunsthalle zu Kiel

Ferienprogramm

Laufende Landschaften
ab 10 Jahren
In diesem Stop-Motion-Workshop bringen wir gebastelten Tieren in papiernen Landschaften das Laufen bei. Berge und Bäume sollen in Windeseile an rasenden Rehen und tretenden Truthähnen vorbeisausen. Witzige Einfälle von kreativen Köpfen sind ausdrücklich erwünscht. 25. bis 28. Juli, 10-14 Uhr
Leitung: Matze Latza, Künstler

Manga Friends
10 bis 16 Jahre
In dem Workshop kannst Du mit einfachen Übungen das Manga-Zeichnen erlernen oder Deine schon vorhandenen Kenntnisse um raffinierte Ansichten und Hintergründe erweitern. Wir tauchen ein in die Kunst der japanischen Mangas und Du erfährst allerhand interessante Geschichten zu diesem Thema. 26. bis 27. Juli, 10.00-13.45 Uhr
Leitung: Barbara Kirsch, Künstlerin

... die Bilder im Bild...       
ab 10 Jahren
Gemeinsam erforschen wir die Tier- und Pflanzenbilder von Anita Albus. Wer mag, bringt Tier- und Pflanzenbilder mit (gemalte, gezeichnete, fotografierte ...). Zum Schluss können eigene Lieblingstiere und -pflanzen auf Leinwänden festgehalten werden. 30. – 31. August, 10.00 - 12.30 Uhr 
Leitung: Gesa Vögele, Künstlerin

 

Termine

Freitag, 19. Mai 2017
19.00 Uhr        Eröffnung der Ausstellung „Anita Albus – Die Kunst zu sehen“

Sonntag, 21. Mai 2017    Internationaler Museumstag
„Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“
11.30 Uhr    Führung durch „Anita Albus – Die Kunst zu sehen“, Harriet Meyer
11.00 -13.00 Uhr     Offener Workshop zur Ausstellung „Anita Albus – Die Kunst zu sehen“
und 15.00 -17.00 Uhr     Leitung: Gesa Vögele, Künstlerin
15.30 Uhr    Malstunde für Kinder ab 4 Jahren, Katja Plaehn
16.00 Uhr    Führung durch „Was das Bild zur Kunst macht. Die Sammlung“
Jakob Luckschewitz
17.00 Uhr     Vortrag: „Bildern auf die Spur kommen“, Dr. Kai Hohenfeld Provenienzforscher

Freitag, 25. August 2017    Museumsnacht
„Treffen sich ein Waldrapp, ein Wachtelkönig und ein Faultier im Museum…“
ab 19.00 Uhr    Aktionen und Programm in der Kunsthalle zu Kiel

Veranstaltungsort

Google Maps
Kunsthalle zu Kiel
Düsternbrooker Weg 1,
24105 Kiel
Deutschland
Telefon: +49 431 88057-56
Fax: +49 431 88057-54
Termine: Kunsthalle zu Kiel, Kiel

Auf Google Maps Anzeigen

Termine

Jun.
27
2017
Dienstag
Ausstellung / Museen
 
Jun.
27
2017
Dienstag
Ausstellung / Museen
 
Jun.
27
2017
Dienstag
Ausstellung / Museen
 
Jun.
28
2017
Mittwoch
Ausstellung / Museen
 
Jun.
28
2017
Mittwoch
Ausstellung / Museen
 
Jun.
28
2017
Mittwoch
Ausstellung / Museen
 
Jun.
29
2017
Donnerstag
Ausstellung / Museen
 
Jun.
29
2017
Donnerstag
Ausstellung / Museen
 
123
...
5051
Jun.
29
2017

Kulinarisch

Event Foto

Sommermarkt am Schloss

Die Gemeinde Probsteierhagen veranstaltet am 05.und 06.August 2017 von 10-18 Uhrwieder den beliebten Sommermarkt auf Schloss Hagen und startet damit wieder die ...
Aug.
5
2017